zurueck









fuehrung zur fasnacht mit dem grabmacherjoggi
Grabmacherjoggis Fasnachtsbummel

Speziell für die Zeit um die Fasnacht in Basel legt der Joggi eine Stadtführung zur Fasnachtsgeschichte auf. Schliesslich ist die hiesige Faasnacht nicht eine beliebige Tradition sondern ein Basler Kind par excellence. Zwischen Pisonibrunnen und Marktplatz gibt es in kompakten 60 Minuten viel Fasnächtliches zu hören.

Zu Zeiten als man Fastnacht noch mit "t" drin schrieb wurde sie von der Obrigkeit gefürchtet. Man denke an die Bösen Fasnacht 1376, als Ritter- und Bürgerblut floss. Anno 1529 fuhr die Fasnacht mit dem Bildersturm auch die Pfarrherren die Knochen. In Fasnachtstagen lag in Basel Revolution in der Luft.

Die Basler Fasnacht ist eine Dame vieler Gesichter. Hören sie mit Grausen wie im 19. Jahrhundert "Prinz Karneval" durch die Gassen ritt. Wussten Sie dass einst der Vogel Gryff zur Fasnacht nach Grossbasel kam, oder dass die berühmten Fasnachtslaternen nur ein ungeliebter Ersatz für die gefährlichen Fackeln waren?

Finden sie dies und noch viel mehr heraus auf dem Fasnachtsbummel des Grabmacherjoggi zwischen Pfalz und Markplatz.

banner rundgang zur fasnacht in basel

Wichtige Angaben zum Rundgang

Findet wie alle Grabmacherjoggi-Rundgänge nur auf Bestellung statt

Dauer des Rundgangs: 60 bis 75 Minuten

Start: Beim Münster auf der Pfalz bei der Treppe zur Fähre

Routenbeschreibung: Pfalz - Münsterplatz - Schlüsselberg - Freie Strasse - Marktplatz (keine Treppen, Rollstuhlgängig, etwas holperig am Schlüsselberg)

Besonderes: Nur bis März 2016 im Angebot.

Maximal 40 Personen

Für Gruppen ab 6 Personen zu Franken 21.- pro Person

Bei weniger als 6 Personen 125 Franken pro Gruppe

Inkl. Textdokumentation Textdokumentation "Grabmacherjoggis Fasnachtsbummel"

E-Mail-Anfrage zu Führungen >> Bitte hier anklicken


Infoblatt zur Führung >> Hier anklicken zum Herunterladen (pdf 464 KB)



Der historische Plan zeigt die heutige Tour im Umfeld von 1640


plan stadtrundgang basler fasnacht

zurück