zurueck









stadtrundgange mit dem grabmacherjoggi
...ohne Frauen geht's überhaupt nicht!

Verehrt, umgarnt, besungen aber schlussendlich oft übersehen - das Los der Frau in der von Männern geschriebenen Weltgeschichte. Dieser Rundgang dreht sich nur um Frauen und springt rastlos zwischen lokaler und allgemeiner Ebene hin und her. Eigentlich genügen 75 Minuten gar nicht, für so viel Unterhaltsames wie Überraschendes das der Grabmacherjoggi zum Thema erzählen möchte.

Von der Witwe die der Uni vor 550 Jahren ein Dach über dem Kopf gab und einer Kaiserin am Münster, über die Dirnen und Huren des Spätmittelalters, bis hin zu den wunderlichen Frauenbildern der altbasler Kleriker. Besuchen sie die Stadtgöttin Basilea und treffen sie ihre antike Schwester, die Amazone an der Schifflände. Die elftausend Jungfern dürfen natürlich nicht fehlen.

Ein fester Platz in der hiesigen Frauengeschichte gebührt Oekolampads Gattin Wibrandis Rosenblatt, ebenso wie der ersten Basler Studentin Emilie Frey. Auch wird von den Waschfrauen und ihrem gefürchteten Insiderwissen zu hören sein. Dann kann man noch erfahren was man als Mann wahrlich fürchten sollte wenn man klug ist, und was Oscar Wilde von der Sache hielt.

banner rundgang basel und die frau

Wichtige Angaben zur Frauenführung mit dem Grabmacherjoggi

Dauer des Stadtführung: 75 Minuten

Start An der Schifflände bei der Amazonenskulptur

Schluss: vor Haus Münsterberg 13

Routenbeschreibung: Schifflände - Rheinsprung - Elftausendjungerngässlein - Martinskirchplatz - Archivgässlein - Rheinsprung - Augustinergasse - Münsterplatz - Münsterberg (1 Treppe aufwärts mit Absätzen im Elftausendjungferngässlein)

Besonderes: Eher für Frauen gemacht. Mitnehmen von Lebensgefährten und Ehegatten auf eigene Verantwortung. Vorsicht - mehrfach schwarzer Humor!

Maximal 25 Personen

Für Gruppen ab 6 Personen zu Franken 21.- pro Person

Bei weniger als 6 Personen 125 Franken pro Gruppe

Inkl. Textdokumentation "...ohne Frauen geht's überhaupt nicht!"

Kontakaufnahme zur Führung >> Bitte hier anklicken

Infoblatt zur Führung >> Hier anklicken zum Herunterladen (pdf 385 KB)




Der historische Plan zeigt den Stadtrundgang im Umfeld von 1640


frauenrundgang ueber den muensterhuegel

zurück