zurueck









stadtrundgange mit dem grabmacherjoggi
Das Grauen um St.Martin

Diese Stadtführung serviert rund um die uralte Pfarrkirche eine Fülle von Unheimlichem. Nicht dass die Gegend um St.Martin eine besonders finstere Ecke war. Aber im Laufe der Jahrhunderte sammelten sich doch eine ganze Reihe schauerlicher oder zumindest unerfreulicher Geschichten an.

So jene von den wissbegierigen Medizinstudenten die ein Engpass an toten Körpern zum Leichenraub trieb. Von der alten Universtität am Rheinsprung ging nicht immer nur der Geist der Bildung aus, zuweilen brach sich auch die Versuchung Bahn. Doch damit bei Weitem nicht genung.

Gelüftet wird das Mysterium des Leichengeruchs, der einst regelmässig den Rheinsprung heimsuchte. Auch wird von einem enthaupteten Doktor so wie von einem bischöflichen Kopf auf Reisen und den Leichen in alten Weinfässern die Rede sein, die immer wieder in den Rhein klatschten.

banner rundgang rund um st.martin

Wichtige Angaben zum Rundgang mit dem Grabmacherjoggi

Dauer des Rundgangs: 60 Minuten

Start: Schifflände beim Wetterhäuschen

Schluss: vor Haus Eisengasse 1 (Café Spillmann)

Routenbeschreibung: Rheinsprung - Elftausendjungferngässlein - Martinskirchplatz - Martinsgasse - Rheinsprung (1 steile Treppe aufwärts mit Absätzen)

Besonderes: ungeeignet für Personen denen das Gehen schwer fällt, mehrfach schwarzer Humor (nichts für kleine Kinder)

Maximal 20 Personen

Für Gruppen ab 6 Personen zu Franken 21.- pro Person

Bei weniger als 6 Personen 125 Franken pro Gruppe

Inkl. Textdokumentation "Rund um St.Martin"

Kontaktaufnahme zur Führung >> Bitte hier anklicken

Infoblatt zur Führung >> Hier anklicken zum Herunterladen (pdf 975 KB)




Der historische Plan zeigt die heutige Stadtführung im Umfeld von 1640


stadtrundgang das grauen um st.martin

zurück