zurueck









datenschutzerklaerung

stadtrundgange mit dem grabmacherjoggi

Mühlen, Gräber, Dalbeloch

Hinab zu den Wurzeln des "Dalbeloch" führt dieser Stadtrundgang mit dem Grabmacherjoggi. Unten im Tal, wo der Bischof von Basel im Hochmittelalter das erste Kloster der Stadt bauen liess, begegnen Sie den Resten von St.Alban und dem Heiligen selbst.

Vor dem Gotteshaus liegt auch ein uralter Kirchhof, dessen Grabsteine einige Geschichten zu erzählen haben, sowohl tragische wie kuriose. Dort trifft die Tour auf ein gewichtiges Wort eines längst verblichenen Humanisten, dem ein Weglein ins Tal gewidmet ist.

Auch folgen wir der Spur eines Wassers, das auf abenteuerliche Art zu den Brunnen kam. Wer mag, kann sich heute an dem erfrischen was die Quelle bietet, seit sie nicht mehr der Trinkwasserversorgung der Stadt dient. Da nehmen Sie aber besser ein Badetuch mit.


fuehrung st.alban-tal

Wichtige Angaben zur Stadtführung mit dem Joggi

gruen(unter Sicherheitsauflagen durchführbar)


Dauer des Rundgangs: 60 Minuten

Start: Unter dem Torbogen des St.Alban-Tors

Schluss: am St.Alban-Rheinweg

Route: St.Alban-Vorstadt - St.Alban-Kirchrain - St.Alban-Kirchhof - Mühlenberg - St.Alban-Rheinweg (keine Treppen, abschüssige Route, rollstuhlgängig)

Max. 25 Personen (aktuell wegen COVID19 max. 14 Pers.)

Für Gruppen ab 6 Personen Franken 22.- pro Person

Bei bis zu 6 Personen 125 Franken pro Gruppe

Mailanfrage zur Führung >> Bitte hier anklicken

Flyer zur Tour >> anklicken zum Download (pdf 855 KB)



Rundgang (rot markiert) im Umfeld von 1640


stadtrundgang im st.alban-tal

zurück